Wo passt ihr hin?

 

Um Korea zu besuchen, müssen Sie wissen, wo Sie passen. Der Grund für Ihren Besuch in Südkorea bestimmt, für welche Art von Visum Sie sich qualifizieren. Jeder wird in eine der folgenden Kategorien passen:

1. Tourist
2. Arbeiter
3. Student
4. Ehepartner eines koreanischen Staatsangehörigen
5. In Südkorea leben
6. Flüchtling

 

Was ist ein Visum?

VISA ist eine Bestätigung oder Bestätigung, die es einer Person ermöglicht, in ein bestimmtes Land (Südkorea) einzureisen, oder eine Empfehlung eines Konsuls, die einem Ausländer die Einreise nach Südkorea ermöglicht.

 

Was ist freier Eintritt (Visa-Befreiung)

Für die meisten Menschen, die nach Südkorea einreisen möchten, ist ein Visum erforderlich. Wenn die Person jedoch bestimmte Qualifikationen erfüllt, kann sie ohne Visum nach Südkorea einreisen.

 

Was ist also für den freien Eintritt qualifiziert? (Befreiung von der Visumpflicht)

1. Erteilung der Erlaubnis oder Immunität für die Wiedereinreise und Einreise nach Südkorea vor diesem Ablaufdatum.
2. Wenn Sie Staatsangehöriger eines anderen Landes sind, das mit Südkorea Abkommen über die Befreiung von der Visumpflicht unterzeichnet hat.
3. Sie möchten im Interesse des internationalen guten Willens, der Reise oder eines anderen Zwecks nach Südkorea einreisen, der für Südkorea von Vorteil ist, dem die Erlaubnis zur Einreise per Dekret des Präsidenten erteilt wurde.
4. Sie haben eine Flüchtlingsreisebescheinigung und müssen vor dem Ablaufdatum nach Korea einreisen.

 

VISA-Typen

1. Visum für die einmalige Einreise - Eine einmalige Einreise, die drei Monate ab dem Ausstellungsdatum gültig ist, ermöglicht Ihnen die Einreise für die Dauer dieses Visums.
2. Visum für die mehrfache Einreise - Ermöglicht die mehrfache Einreise für die Dauer der Gültigkeit dieses Visums. Es gilt für
Visastatus für Diplomatie (A-1) / Übereinkommen (A-3): Gültig für drei Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

Das Visum wird im Rahmen der Mehrfacheinreisevisumvereinbarung bereitgestellt: für die in dieser Vereinbarung festgelegte Dauer.
Das Visum wird zum nationalen Vorteil gewährt: Der Justizminister legt die Dauer fest.

 

VISA-Kategorien - Touristisch und persönlich

Touristen (weniger als 90 Tage)
Visumbefreiung (B-1), Reisen / Transit (B-2) - Für Personen, die Südkorea vorübergehend besuchen, normalerweise als Touristen oder von Südkorea in ein anderes Land. VISA freier Eintritt. Sie benötigen Ihren Reisepass und Ihre Ausschiffungskarte.

Besuch und Aufenthalt mit der Familie. Koreaner aus Übersee (weniger als 90 Tage)
Vorübergehender Besuch (C-3) - Für Personen, die sich für kurze Zeit auf Reisen / Transit in Südkorea aufhalten, Verwandte besuchen, an Sportveranstaltungen teilnehmen, Konferenzen besuchen, medizinische Behandlung suchen, an kulturellen oder künstlerischen Veranstaltungen teilnehmen, an einer religiösen Veranstaltung teilnehmen Zeremonie oder ähnliches. Sie benötigen einen Reisepass, ein Visum und eine Ausschiffungskarte.

Besuch und Aufenthalt mit der Familie (mehr als 91 Tage)
1. Besuch und Aufenthalt bei Verwandten (F-1) - Für Personen, die nach Südkorea kommen, um Verwandte zu besuchen, oder bei ihren Familienangehörigen wohnen werden. Haushälterinnen, die für diplomatisches oder konsularisches Personal arbeiten, oder ein ausländischer Investor, der mehr als 500,000 US-Dollar in Südkorea investiert. Diejenigen, die in Südkorea bleiben, haben den Status Diplomatie (A-1), Offizielle Mission (A-2) oder Verhandlung (A-3).
2. Wohnsitz (F-2) - Sie sind Ehepartner eines koreanischen Staatsangehörigen oder haben einen ständigen Aufenthaltsstatus (F-5-Visum). Ihnen wurde der Status der Anerkennung von Flüchtlingen gewährt.
3. Familienabhängig (F-3) - Sie sind ein Ehepartner oder ein unverheiratetes Kind unter 20 Jahren von Personen, die sich in Kultur / Kunst (D-1), Studium (D-2), Allgemeinbildung (D-4) befinden ), Berichterstattung in der Presse (D-5), Religiöse Angelegenheiten (D-6), Unternehmensinterner Transfer (D-7), Unternehmensinvestition (D-8), Management (D-9), Professor (E-1), Fremdsprachenlehrer (E-2), Forscher (E-3), Technologische Anleitung (E-4), Spezialberuf (E-5), Kultur / Kunst (E-6), Status für speziell bezeichnete Aktivitäten (E-7) .
4. Übersee-Koreaner (F-4) - Personen, die zuvor die koreanische Staatsangehörigkeit besaßen, aber die Staatsbürgerschaft eines anderen Landes erworben haben. Personen mit nichtkoreanischer Staatsangehörigkeit, aber mindestens einem Elternteil oder Großelternteil, der Koreaner ist oder in der Vergangenheit die koreanische Staatsangehörigkeit hatte.

 

VISA-Kategorien - Unternehmen

Geschäft (weniger als 90 Tage)
Temporäres Geschäft (C-3-4) - Für Personen, die sich kurzfristig in Südkorea aufhalten, um Forschung, Konsultationen, Installation / Reparatur / Inspektion / Betrieb von Maschinen für Import / Export, Beobachtungen, Verträge, Verbindungen und ähnliches durchzuführen . Sie benötigen einen Reisepass, ein Visum und eine Ausschiffungskarte.

Geschäft (mehr als 91 Tage)
1. Unternehmensinterner Transfer (D-7) - Personen, die länger als ein Jahr für eine Niederlassung, einen Hauptsitz oder eine andere öffentliche Einrichtung, Organisation oder Firma ausländischer Herkunft gearbeitet haben. Sie werden jetzt als Spezialist zur Niederlassung, Tochtergesellschaft oder Aufsichtsbehörde des Auslandes in Südkorea oder zu einem vom südkoreanischen Justizminister ernannten verbundenen Unternehmen nach Südkorea geschickt.
2. Unternehmensinvestitionen (D-8) - Sie sind ein Spezialist, der an der Verwaltung / Produktion / technologischen Entwicklung / Verwaltung einer ausländischen Investmentgesellschaft gemäß dem Gesetz zur Förderung ausländischer Investitionen beteiligt ist.
3. Handelsmanagement (D-9) - Sie sind ein Spezialist, der zu einer öffentlichen / privaten Organisation in Südkorea geschickt wurde, um die Installation, Reparatur, den Betrieb oder die Überwachung der Produktion einer Industrieanlage durchzuführen. Sie sind ein Spezialist, der ein Unternehmen in Südkorea gründen und leiten, Handel treiben oder ein anderes profitables Geschäft betreiben möchte.

 

VISA-Kategorien - Bildung

Bildung (weniger als 90 Tage)
1. Temporärer Besuch (C-3) - Sie bleiben kurzfristig in Südkorea, um zu studieren, auszubilden, akademische Forschung zu betreiben oder ähnliches.

Bildung (mehr als 91 Tage)
1. Auslandsstudium (D-2) - Sie kommen nach Südkorea, um eine höhere Ausbildung (Bachelor, Master oder Doktor) anzustreben oder an einem College, einer Universität oder einer Graduiertenschule zu forschen, das gemäß den Bestimmungen des „Bildungsrecht“ oder eine Bildungseinrichtung, die nach der Regel des jeweiligen Sondergesetzes eingerichtet wurde.
2. Allgemeine Ausbildung (D-4) - Sie lernen die koreanische Sprache an einer Universität in Südkorea. Sie besuchen eine Ausbildung in anderen Bildungseinrichtungen als akademischen Forschungseinrichtungen oder Bildungseinrichtungen, die unter den Status eines Auslandsstudiums (D-2) fallen.

 

VISA-Kategorien - Arbeit

Arbeit (weniger als 90 Tage)
1. Zeitarbeit (C-4) - Sie suchen eine befristete Kurzzeitarbeit in den Bereichen Unterhaltung, Modeling, Dozent, Werbung, Forschung oder technischer Trainer.

Arbeit (mehr als 91 Tage)
1. Professor (E-1) - Sie sind ein nach dem Hochschulgesetz qualifizierter Ausländer, der in seinem Fachgebiet an Bildungseinrichtungen über dem Hochschulniveau lehrt, Vorlesungen hält und Forschungsunterstützung leistet.
2. Fremdsprachenlehrer (E-2) - Ausländer, denen der Justizminister gestattet hat, gesprochene Fremdsprachen an Grundschulen oder Forschungseinrichtungen, Einrichtungen im Besitz von Unternehmen / Rundfunkstationen und anderen ähnlichen Orten zu unterrichten.
3. Forschung (E-3) - von einer öffentlichen / privaten Einrichtung in Südkorea eingeladen, Forschung oder Entwicklung in Naturwissenschaften oder fortschrittlichen Technologien durchzuführen.
4. Sonderberuf (E-5) - Ausländer, die eine internationale Lizenz als Anwalt, CPS, Arzt oder ein anderer nach koreanischem Recht anerkannter Beruf besitzen und ihren Beruf nach koreanischem Recht ausüben möchten.
5. Kultur / Kunst (E-6) - Personen, die an musikalischen, künstlerischen oder literarischen Aktivitäten wie Popunterhaltung, Musikdarbietungen, Werbung, Modeling und Sportspielen teilnehmen.
6. Speziell bezeichnete Aktivitäten (E-7) - Personen, die an Aktivitäten beteiligt sind, die der Justizminister in Verträgen mit öffentlichen / privaten Organisationen in Südkorea festgelegt hat.
7. Working Holiday (H-1) - Sie sind ein Tourist, der eine kurzfristige Arbeit in Südkorea sucht, um die Kosten zu tragen, und haben die Staatsangehörigkeit von Ländern, die eine Vereinbarung oder ein offizielles Abkommen über Working Holidays mit Südkorea geschlossen haben.

 

VISA-Kategorien - Andere

Andere (weniger als 90 Tage)
1. Vorübergehende Berichterstattung in der Presse (C-1) - Sie nehmen an der vorübergehenden Berichterstattung oder Berichterstattung teil.
2. Vorübergehender Besuch (C-3) - Sie suchen einen kurzfristigen Aufenthalt für Reisen / Transit, medizinische Behandlung, Teilnahme an einem großen Sportereignis, Besuch von Verwandten, Teilnahme an Konferenzen, Besuch kultureller oder künstlerischer Veranstaltungen, Teilnahme an einer religiösen Zeremonie oder Ähnlichem .

 

Andere (mehr als 91 Tage)
1. Berichterstattung (D-5) - Sie bleiben in Südkorea oder werden nach Südkorea geschickt, um Nachrichten zu sammeln, Berichterstattungsaktivitäten durchzuführen oder einen Vertrag mit einer Zeitung, einem Magazin, einem Sender oder anderen Medien ausländischer Herkunft abzuschließen.
2. Kultur / Kunst (D-1) - Sie sind an einer akademischen oder gemeinnützigen künstlerischen Tätigkeit beteiligt. Sie forschen oder werden von einem Experten für koreanische Kulturkunst oder -tradition geschult.
3. Religiöse Werke (D-6) - Eine ausländische oder soziale Wohlfahrtsorganisation entsendet Sie an eine verwandte koreanische Organisation oder Zweigstelle. Sie sind eine Person, die von der koreanischen religiösen Einrichtung oder dem Sozialhilfeprogramm eingeladen wurde, sich an sozialen Wohlfahrtsaktivitäten zu beteiligen.
4. Gewährung des Aufenthaltsstatus - Für Personen, die die koreanische Staatsangehörigkeit verlieren oder ein Ausländer, der in Südkorea bleibt, aber aus einem legitimen Grund keinen Aufenthaltsstatus hat. (dh Sie wurden in Südkorea geboren) Diese Personen können innerhalb von 30 Tagen nach dem Eintreten des Grundes die Erlaubnis beantragen, den Aufenthaltsstatus zu erhalten.

 

Quellen
Südkoreanisches Außenministerium
http://www.mofa.go.kr/eng/index.do

Südkoreanisches Justizministerium Korea Immigration Service
http://www.immigration.go.kr/immigration_eng/index.do

Korea Zolldienst
http://www.customs.go.kr/kcshome/site/index.do?layoutSiteId=english

Südkorea Tier- und Pflanzenquarantäneagentur
http://www.qia.go.kr/english/html/indexqiaEngNoticeWebAction.do

 

Baby auf dem Bauch. Mit überraschtem Ausdruck aufblicken.